Allez 2008 - Interrail en France#madiwo
zurück vor Jour 2 - CHAMONIX / LES BOSSONS Jour 2 - CHAMONIX / LES BOSSONS Jour 2 - CHAMONIX / LES BOSSONS Schließen Schließen
Die Krähen schreien. Draußen ist es bereits hell. Ich werfe einen Blick auf die Uhr: Es ist erst sechs. Aber ich kann nicht mehr schlafen - wegen den Krähen. Ich schleiche mich aus dem Zelt runter an den Rhein. Es wirkt alles noch so friedlich um mich herum, während drüben weit hinter dem anderen Ufer die aufgehende Sonne den Himmel rötlich-gold färbt.

Eine halbe Stunde später gehen wir beide duschen, packen zusammen und ziehen mit knurrenden Mägen mit der 7.48-Uhr-S8 nach Schaffhausen, denn wir haben nichts zum Frühstück. Doof. Das hatten wir gestern wohl beide verplant. Geld haben wir übrigens auch nicht mehr. Und so hole ich noch mal 20 Franken in Schaffhausen am Automaten gegenüber vom Bahnhof, wir kaufen die 50%-ermäßigten Fahrscheine für ein Teilstück auf unserem Weg zum Mont Blanc, dem geplanten Tagesziel (also eigentlich Chamonix) und springen in den gleich abfahrenden Cisalpino, der uns nach Zürich bringt. Der Schaffner ist gut aufgelegt, scheint immer 'nen flotten Spruch auf der Lippe zu haben, genauso wie die anderen später auch. Gestresst wirkt von denen keiner.

In Zürich kratzen wir unsere letzten 3,10Fr. zusammen und kaufen zwei Gipfel (=Hörnchen), die uns im IC nach Visp zwar kurzzeitig den Magen füllen, den Hunger aber nicht dauerhaft
weiter
Zugverbindung Zugverbindung Übernachtung Übernachtung Bilder windowZeil7xSpal6.jpg
Hilfe Schreib uns! Über uns Plan & Pack Tagebuch Gästebuch