Allez 2008 - Interrail en France#madiwo
zurück vor Jour 24 - KARLSRUHE / WÜRZBURG Jour 24 - KARLSRUHE / WÜRZBURG Schließen Schließen
Es ist Mittwoch Abend, der 20. August 2008. Da sitzen wir nun im Corail (oder DB Nachtzug oder CityNightLine) von Paris Est (Abfahrt 21.45 Uhr) nach Karlsruhe (Ankunft 4.55 Uhr), haben ein ganzes Abteil für uns alleine (es ist nicht arg viel los, wie mir scheint) und gerade sind wir in Lagny-Thoriguy, einer Transilien-Station, zum Stehen gekommen. Alle Schaffner rennen panisch aus dem Zug vor zur Lok. Ein SNCF-Security-Mann mit Schäferhund rennt ebenfalls nach vorne. Unsere Lok qualmt und dampft (für eine E-Lok ja doch eher untypisch), es stinkt, jemand klettert an der Lok entlang, guckt unten drunter. Alle anderen stehen ratlos drum herum. Und nun warten sie. Worauf? Ich tippe ja mal auf eine neue Lok...

Okay, es geht doch einfach so weiter. Und eben war der Kontrolleur da. Eigentlich endet unser Interrail-Ticket ja heute um 24 Uhr. Wir haben uns für den Nachtzug Paris-München entschieden und wollen bis zur ersten Haltestelle nach Paris, nämlich bis nach Karlsruhe fahren, wo wir ja erst morgen um 4.55 Uhr ankommen. Die Reservierung für den Sitzwagen hat 6€ gekostet - und anscheinend passt das so. Find ich gut. :)

Donnerstag, 21. August 2008. Obwohl jeder von uns eine komplette Sitzreihe für sich hat, schlafen wir nicht gut. Sowohl als wir in Metz, als auch in Strasbourg am Bahnhof stehen, weiter
Zugverbindung Zugverbindung Bilder windowZeil7xSpal6.jpg
Hilfe Schreib uns! Über uns Plan & Pack Tagebuch Gästebuch